DOK LEIPZIG 30. OKTOBER – 5. NOVEMBER 2017
60. INTERNATIONALES LEIPZIGER FESTIVAL FÜR DOKUMENTAR- UND ANIMATIONSFILM
DOK Leipzig Film Festival

Where Is Eva Hipsey?


Where Is Eva Hipsey?




KATALOGTEXT
Eine ältere Dame frönt ihrer audiophilen Obsession. Während ihrer Abwesenheit nimmt sie den Klang ihres Hauses auf, um ihn sich später anzuhören. Ein Leben aus Zufalls- und Umweltgeräuschen, versammelt auf unzähligen C60-Kassetten. Orla McHardys poetische Porträtcollage aus Negativfilm, Fotos, Trockenblumen, Animationssequenzen und Klängen hat nicht nur ein großes Herz für Eva Hipsey. Sie offenbart ebenso die Liebe für Amateuraufnahmen und deren Macken, die immer wieder Geheimnisse schaffen.

André Eckardt

/

/

/

/

/
Credits
Originaltitel: Where Is Eva Hipsey?
Land: Irland
Jahr: 2016
Sprache: englisch
Untertitel: keine
Laufzeit: 8 min.
Technik: Collage, Cutout, Found Footage, Mixed Media, Painting, Silhouettes
Format: DCP
Farbe: Colour
Regie: Orla McHardy
Produktion: Nicky Gogan (Still Films)
Kamera: Orla McHardy
Schnitt: Orla McHardy
Animation: Orla McHardy, Allison Zigadlo, Micah Weber, Moaz Elemam
Ton: Justin Spooner
Musik: Justin Spooner
Buch: Justin Spooner
KONTAKT

Share this Film

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautorinnen und -autoren geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig 2017 müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Alle anderen nicht namentlich gekennzeichneten Beiträge sind Produktionsmitteilungen.