DOK LEIPZIG 30. OKTOBER – 5. NOVEMBER 2017
60. INTERNATIONALES LEIPZIGER FESTIVAL FÜR DOKUMENTAR- UND ANIMATIONSFILM
DOK Leipzig Film Festival

Maned & Macho


Maned & Macho




KATALOGTEXT
Ein heranwachsendes Mädchen lehnt die ihm zugedachte soziale Rolle ab und versteckt all seine Gefühle und Gedanken in einem Geheimnis voller tierischer Gestalten. Über die Zeit entsteht ein großes Freigehege für allerhand stille Fantasien, Träume und Ängste, die sich bald nicht mehr bändigen lassen. Mit faszinierend fließenden Malereien spricht Shiva Sadegh Asadi leise über ein lauter werdendes Ich.

André Eckardt


Nominiert für Young Eyes Film Award

/

/

/

/
Credits
Originaltitel: Yal va Koopal
Land: Iran
Jahr: 2017
Sprache: ohne Dialog
Untertitel: ohne Dialog/Untertitel
Laufzeit: 11 min.
Technik: Drawn, Painting
Format: DCP
Farbe: Colour
Regie: Shiva Sadegh Asadi
Produktion: Shiva Sadegh Asadi
Kamera: Shiva Sadegh Asadi
Schnitt: Mohammad Nasseri, Shiva Sadegh Asadi
Animation: Shiva Sadegh Asadi
Ton: Changiz Sayad
Musik: Amir Pourkhalaji
Buch: Shiva Sadegh Asadi
KONTAKT

Share this Film

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautorinnen und -autoren geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig 2017 müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Alle anderen nicht namentlich gekennzeichneten Beiträge sind Produktionsmitteilungen.